Exotsicher Sommer Smoothie mit Superfood Topping / detail lovin'

Exotsicher Sommer Smoothie mit Superfood Topping

25. Juli 2016

Ich melde mich wieder mit einem neuen Blogpost zurück. Ich muss sagen, ich war wirklich geschockt als ich gesehen habe, dass mein letzter Blogeintrag am 01. Mai und somit  fast drei Monate her ist.  Und das muss sich ändern, aber wie ihr wisst, hat sich, seit ich diesen Blog gestartet habe, mein Leben um 360 Grad gedreht und ich weiß noch nicht einmal, ob zum Negativen oder Positiven. Ich musste erst einmal wieder mehr zu mir finden, um wieder voll beim Bloggen dabei zu sein. Es wird wohl noch ein weiter Weg sein und Zeit brauchen bis ich all das irgendwie verstehen kann.  Ihr seid einfach großartig und ich möchte euch für all eure Unterstützung und Geduld bedanken.

Um ehrlich zu sein, hatte ich dazu eine Blockade und mich selbst extrem unter Druck gesetzt, denn ich wollte euch mindetsens ein genauso tollen Content liefern wie früher und wie es so ist, wenn man im "Privaten" die totale Bruchlandung hinlegt, fängt das Rädchen im Kopf zu laufen an und man zweifelt plötzlich an all seinen Fähigkeiten. Aber ich muss wohl einfach wieder losstarten ohne mir mega den Kopf zu machen.

Also würde ich sagen, lasst uns gemeinsam wieder "back to the business" gehen, ich freue mich soooo sehr wieder dabei zu sein. Heute habe ich ein wirklich einfaches Smoothierezept für euch, was schon lange auf meiner Liste steht und ich sehr gerne trinke.

Dieser exotische Smoothie ist ganz einfach und schnell gemacht und mit dem Superfruit Topping
Ananas&Moringa  auch noch was ganz Besonderes. Wie ihr wisst, nehme ich mir außer am Wochende nie viel Zeit beim Frühstücken oder lass es ganz ausfallen. So ein Smoothie ist da die perfekte Zwischenlösung und liefert die extra Portion Energy.

Und gerade wenn die Temperaturen nach obern klettern und es so schwül wird, dann hat man sowieso nicht so viel Hunger und so ein Smoothie ist schön kühlend und sättigend und gibt einem die nötige Power für den Tag oder um aus dem Mittagstief zu kommen. Also lasst uns keine Zeit verlieren und mit dem Rezept anfangen.




R E Z E P T
2 Smoothies

 

Zutaten: 

1/2 Babyananas
1 Mango
1 Papaya
250 ml Mango-Maracuja-Orangensaft / (wahlweise Wasser)

Topping:

Superfruit Topping Ananas & Moringa (von davert)

Und so wird's gemacht:

1.Am Besten einen Abend vorher die Mango und Papaya schälen, entkernen und in mittelgroße Stücke schneiden und in getrennten Gefrierbeuteln einfrieren. Vorher die Früchte mit einem Küchentuch abtupfen, dann kleben sie weniger aneinander. Durch die gefrorenen Früchte bekommt man die gewünschte Konsistenz und es ist dazu schön erfrischend. Die saftige Ananas habe ich direkt vor dem Mixen in kleine Stücke geschnitten.

2. Die Früchte in den Mixer geben und mit dem Saft auffüllen. Wenn man auf diesen verzichten möchte dann Wasser nehmen, davon aber ein bisschen weniger. Wichtig ist das genügend Flüssigkeit im Mixer ist. Die Früchte und die dazugegebene Flüssigkeit auf hoher Stufe schön vermixen bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist oder netter ausgedrückt bis alles schön "smooth" ist.


3. Den Smoothie in hohe Gläser verteilen. Ich habe diese wunderschönen Quilted Crystal Jelly Ball Jars  verwendet, gefunden bei American Heritage.
Wer möchte kann den Blattschopf der Ananas halbieren und als Zierde auf den Smoothies verteilen.  Jetzt fehlt nur noch das Topping, davon  ca. zwei  2 Eßl auf jeden Smoothie verteilen. Das Topping von davert hab ich übrigens auch online bei dm für euch endteckt. Es gibt davon noch eins mit
Heidelbeere&Hibiskus, welches super gut zum Müsli passt, schon selbst ausprobiert.

Jetzt fehlt nur noch ein schöner Papierstrohhalm und der Smoothie kann genossen werden. 

Wichtig ist für einen wirklich leckeren Smoothie, das ihr hochwertige Zutaten verwendet und die Früchte auch wirklich reif sind und eine natürliche Süße liefern und dadurch den Smoothie extrem aromatisch und lecker machen.

Was woher?

* Pineapple von Bloomingvile, erhältlich über geliebtes zuhause
* Geschirrtuch dusty mint von Bllomingville, erhältlich über geliebtes zuhause
* Gläser 12oz, gekauft bei  American Heritage
* Strohhalme von Miss Étoile, gefunden bei Villa Wohnglück


So und jetzt mach ich mich gleich an den nächsten Post, ihr dürft gespannt bleiben. In dieser Woche steht noch so Einiges an. Sollte ich bis dahin nicht vor lauter to do`s meinen Kopf verlieren, was sehr gut vorkommen könnte, dann erwarten euch noch ein paar "Goodies".

Lasst mich übrigens wissen, welche Smoothies ihr am liebsten trinkt und ob ihr schon selbst mal das Topping ausgetestet habt. Für alle die den Smoothie nachmachen und auf Instagram posten, nutzt dazu den #detaillovinrecipe. Dann kann ich mir eure Fotos anschauen und sehen, was ihr so daraus gezaubert habt.

Freue mich schon sehr auf euer Feedback.

Das letzte Bild mag ich übrigens besonders gern. Die Farben und Stimmung erinnern mich irgenwie an Kalifornien, Surfen und Sommer. Apropos Surfen, ich hätte so richtig Lust darauf, mal damit anzufangen. In der aktuellen Glamour gibt es dazu auch einen Bericht. Allein bei den Worten "Der Kopf wird befreit" und "Dieser Sport macht mutig und stolz", war ich sofort dabei: :)


Wer weiß, vielleicht komm ich ja schneller dazu als gedacht. ich halte euch auf dem Laufenden. Bis dahin fühlen wir uns einfach wie Californinan Surfer Girls, trinken erfrischende Smoothies und lassen uns die Sonne hier aufs Gesicht scheinen.




xo Elena




Kommentare

  1. Liebe Elena,
    wirklich schön, wieder einen Blogpost von dir zu lesen. Mach dir keinen Stress, bei so schönen Beiträgen bleibt man doch gerne. :)
    Hab noch einen schönen Abend und fühl dich gedrückt, mit dem Surfen wird es sicher noch was :)
    Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du bist ja mal wundervoll, freut mich sooooo sowas zu lesen. Ja, ich hoffe auch, das ich mal noch zum Surfen komme, wäre mega.

      Lg, Elena

      Löschen
  2. Hallo Elena, kann ich für das Topping ein stinknormales Moringa-Pulver nutzen, welches man online bestellen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich das dir nicht beantworten...Mein Topping wurde ja extra für Smoothies entwickelt, aber dann teste es doch einfach mal aus.

      Einen wundervollen Tag noch,
      Elena

      Löschen