Mini Rübli Cupcakes / detail lovin'

Mini Rübli Cupcakes

8. März 2015

Woop woop! In vier Wochen ist Ostern! Und wir haben für euch ein super leckeres Rüblikuchen- oder auch Carrot Cake Rezept in Form von hasigen Mini Cupcakes.
Der Rüblikuchen hat im Hause Elena schon eine lange Tradition. Jedes Jahr an Ostern ging's für Elena mit ihrer Familie nach Bayern und Elena hat ihren berühmten Rüblikuchen gebacken.
Und dieses Jahr gibt's das Traditionsrezept mal in total niedlicher Variante. Sind die nicht süß?!

Rübli Mini Cupcakes zu Ostern
Rübli Mini Cupcakes zu Ostern

Rezept

für 48 Mini Cupcakes


Zutaten für die Cakes:


12 Scheiben Zwieback
350g Möhren
5 Eier
180g Zucker
200g gemahlene Haselnusskerne
100g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
1 EL Honig
2 EL Orangensaft
2-3 Spritzer frische Zitrone


So wird's gemacht:


Die 12 Scheiben Zwieback in ein Geschirrtuch wickeln oder in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Wellholz fein zermahlen.
Anschließend die Möhren fein raspeln und zur Seite stellen.

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker in einer großen Schüssel schaumig rühren. Den fein zermahlenen Zwieback und das Backpulver unterrühren, dann die Nüsse dazu geben und weiter verrühren. Zum Schluss die geraspelten Möhren, Honig, Orangen- und Zitronensaft in die Schüssel geben und gut verrühren.
Das Eiweiß in einer extra Schüssel steif schlagen und anschließend unter die restliche Masse mit einem Teigschaber unterheben.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze).

Die Mini Cupcake-Form mit reichlich Butter einfetten. Die Teigmasse in die Mini Cupcake-Förmchen verteilen, dabei jedes Förmchen bis zum Rand mit Teigmasse füllen.
Die Teigmasse reicht für zwei Ladungen.

Das Cupcake-Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen lassen.

Wenn die Cupcakes fertig sind, aus dem Ofen holen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.



Zutaten für Frosting und Topping:


300g Frischkäse
150g Puderzucker
1 TL Orangensaft
 überzogene Mandeln /Hochzeitsmandeln


So wird's gemacht:


Frischkäse in eine kleine Schale füllen und Orangensaft hinein geben. Nach und nach Puderzucker durch ein Sieb dazu geben und gut verrühren, bis sich alles zu einer schönen Frostingmasse verbunden hat.

Das Frosting mit einem kleinem Löffel auf den Cupcakes verteilen. Einfach 1-2 Kleckse oben darauf. Wenn alle Cupcakes ihr Frosting haben, ab damit in den Kühlschrank. Und zwar für ungefähr 20-30 Minuten, bis das Frosting so fest ist, dass die Mandeln gut darin halten.
Als Topping kommen anschließend je zwei Mandeln in das Frosting, so dass es aussieht, als hätte der Cupcake Hasenohren.

Wenn ihr die Cupcakes z.B. am Abend zuvor vorbereitet, dann die Mandeln erst kurz vorm Servieren in das Frosting stecken, da sie sonst ein wenig anlaufen und die Farbe etwas verläuft.

Rübli Mini Cupcakes zu Ostern

Die Rübli Cupcakes sind einfach nur lecker! Der nussige Teig und das frische Frosting, hach, ein Traum. Ich könnte ja alle 48 auf einmal verschlingen. Könnte ich wirklich. Sooo, soooo lecker.

Als Mitbringsel an Ostern eignen sich die kleinen Hüpfer übrigens auch perfekt. Ganz besonders, wenn ihr im Freien feiert. Mit einem Haps - oder auch zwei oder drei, hehe - sind sie im Mund.

Rübli Mini Cupcakes zu Ostern
Rübli Mini Cupcakes zu Ostern

Oh, ich liebe Carrot Cake ja über alles! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, als diese Häschen in unserer Küche auf mich gewartet haben. Diese leckeren, niedlichen Teile!
Am allermeisten hab ich mich aber darüber gefreut, endlich mal Elena's berühmtes Rüblikuchenrezept zu probieren. Ich hab nämlich schon viel darüber gehört, aber noch nie etwas probieren können.
Mein Fazit: super lecker!

So. Ich schnapp mir jetzt erstmal noch einen Rübli Cupcake und dann raus in die Sonne!
Einen traumhaft sonnigen Frühlingssonntag wünschen wir euch.




#teamdetaillovin'




-  -  -  -  -  -  -
Kleiner Hase von Blume2000
Rosa Etagere von Miss Étoile über Geliebtes Zuhause
Mini-Etagere in weiß von Strauss
-  -  -  -  -  -  - 

Kommentare

  1. Klingt das LECKER ...
    Mit Zwieback habe ich schon "zig" Jahre nicht mehr gebacken ...
    Das mag ich ausprobieren ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das war es auch! :D Lass es uns gerne wissen, wenn du sie gebacken hast.

      Liebe Grüße,
      Elena und Jennie

      Löschen