detail lovin'

it's all about motivtaion and inspiration

22. August 2016

Kommentare


Diesen Post schiebe ich jetzt schon seit Wochen vor mir her und finde einfach nie die Zeit dazu. Doch ich wollte ihn unbedingt noch vor Berlin online stellen. Ja, ihr habt richtig gelesen, nächste Woche geht es für mich ab nach Berlin und ich bin beides, mega aufgeregt vor Freude und ganz schön nervös, wie sehr mich da die Vergangenheit einholen wird und damit wären wir auch schon mitten im Thema: Motivation und Inspiration und wie andere mit solchen Situationen umgehen.

"What you think, 
you become.
What you feel, 
you attract.
What you imagine, 
you create." 
BUDDHA

Hier soll es nicht darum gehen, wo ich meine Ideen und Inspirationen für Post, Fotoshootings und Dekoideen her habe, sondern um das reale Leben, dann wenn mal nicht alles so rund läuft. Du mal so richtig "struggelst" oder dich einfach total unmotiviert fühlst, du was verändern willst. Und ja, da gibt es Freunde, Familie, Leute um dich rum, die dir jede Menge Halt geben, dir Ratschläge geben, dich inspirieren und dir weiter helfen können.
Aber heute will ich euch Persönlichkeiten vorstellen, die einem eine zusätzliche Inspirationsquelle und Motivationshilfe sein können. Das sind Leute, die in der Öffentlichkeit stehen: wie Youtuber, Instagramer und Blogger, die uns zeigen wie sie in bestimmten Situationen eigene Strategien anwenden und welche grundsätzliche Lebenseinstellung sie haben.

Und dann gibt es noch Quotes, wie ihr bestimmt schon wisst, bin ich ein riesen Fan von Quotes und war sofort begeistert als mir Elisa von Posterlounge  geschrieben hat, ob ich Lust an einer Kooperation habe. Ich durfte mir ein paar wundervolle Poster aussuchen, einige davon seht ihr auf den Fotos. Mein Lieblingsposter ist auf jeden Fall das mit "stay hungry and foolish" , ich liebe es.

Ich finde Quotes können so vieles sein. Sie können motivieren und inspirieren, neue Wege/Gedankenmuster aufzeigen, einen erinnern, was wirklich zählt. Sie trösten, zeigen einem, es geht noch anderen genauso. Sie können ein Leitfaden sein, ein Ziel vor Augen , was man erreichen möchte. Und dabei sehen sie ausgedruckt noch wunderschön aus. Auf Pinterest hab ich euch auch noch eine Pinnwand zusammen gestellt, wer möchte kann da gerne einen Blick darauf werfen.

Dieses Ananasbild ist doch mal der Hammer und passt super zu dem Youtuber, den ich euch jetzt vorstellen möchte. Vielleicht kennen ihn einige Casey Neistat. Sein Youtubekanal hat mehr als 4 Millionen Follower und inspiriert mit seiner Persönlichkeit und ungewöhnlicher Herangehensweise jede Menge Menschen auf der ganzen Welt. Auf seinem Booster Board fährt er auf den Straßen von New York und filmt sich und sein Leben dabei. Diese kleinen Filme lädt er täglich hoch und begeistert damit immer mehr Follower. Er hat so eine Power und eine Motivation in sich und für ihn gibt es keine Probleme, sondern nur Lösungen. Er arbeitet und kämpft für seine Träume und wagt dabei vieles. Er testet einfach aus und wagt Ungewöhnliches. Ich glaube um es auf den Punkt zu bringen: Er fährt ohne Handbremse und mit viel Leidenschaft durchs Leben, ohne dabei rücksichtlos zu sein. Er sprüht nur so vor Energie. Falls ihr ihn noch nicht kennt, dann schaut unbedingt mal auf seinem Kanal vorbei.

Die zweite Person ist Joanna von Liebesbotschaft. Auf ihrem Blog gibt sie nicht nur Tipps für den perfekten Sommerbikini oder stellt unverschämt leckere Gerichte vor, nein sie lädt Artikel hoch, die man wirklich als Lifecoaching bezeichnen kann. Vor allem diese beiden möchte ich euch ans Herz legen "Schöner Gärtnern mit Liebesbotschaft" und nein dabei geht es nicht um das herkömmliche Gärtnern ;). Der zweite Post, den ihr unbedingt lesen müsst, ist dieser "Wie du dir jede Menge Stress ersparst".

Und was man dabei nicht außer Acht lassen darf, das sie dabei noch so sympathisch rüber kommt und vermutlich gar nicht weiß, wie vielen Menschen sie mit ihren Texten weiter hilft.

Und jetzt kommen wir noch zu ein paar Instagramprofilen, die ich euch noch unbedingt vorstellen möchte. Ich füge zu jedem ein Zitat dazu und lass dieses für sich allein stehen, denn man könnte so vieles über sie schreiben, aber macht euch am Besten selbst ein Bild davon. ;)

Laura Seilor  
"Du hast immer und zu jeder Zeit die Wahl, loszulassen, zuzustimmen und weiterzugehen. Nutze deine Erfahrungen und mache sie zu deiner größten Stärke anstatt dich von ihr schwächen zu lassen. Blicke zurück, um zu verstehen und lernen, nicht um dich davon definieren zu lassen. Definiere den Weg, der vor dir liegt."

 jelena marija
"And if you don’t find everything you’re looking for in 2016, I hope it finds you."

 vexking
"Life doesn`t battle you because you're weak, it battles you because you're strong. It knows that if it gives you pain, you will realise your power."


Und ganz zum Schluss noch ein paar Gedanken von mir. Ich finde das Wichtigste dabei ist, auf sein inneres Gefühl zu hören, denn das leitet einen doch meistens schon ganz richtig, wenn man genau hinhört. Denn bei all den Vorbildern, Menschen um einen rum, Meinungen und Ratschlägen , welche einem zur Seite gestellt werden, sollte man doch für sich selbst die größe Inspiration und Motivation sein. Oder nicht?!

Würde mich sehr freuen, wenn ihr zu diesem Post einen Kommentar, eure Gedanken hinterlasst, da er mir sehr am Herzen liegt.


Fühlt euch gedrückt.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ach und fast hätte ich es vergessen, vor lauter Zitate, inspirierenden Menschen und Emotionen, die jetzt in mir hochkommen, könnt ihr noch etwas ganz wundervolles gewinnen: einen 30€ Gutschein von Posterlounge und euch selbst so wundervolle Plakate bestellen. Dafür gibt es übrigens auch eine komplette Kategorie mit Motivationspostern . Ihr könnt aber natürlich den Gutschein einlösen wofür ihr möchtet.


Meine Poster findet ihr hier:



Ananas (30cm mal 30 cm), leider ausverkauft. Ähnliche Poster hier
she believed.... (30cm mal 30cm)
make today....(50 cm mal 70cm)
stay hungry and foolish (40cm mal 50cm)
Diamant (20cm mal 20cm), leider ausverkauft. Ähnliche Poster hier



Und so könnt ihr gewinnen


* hinterlasst mir einfach einen Kommentar zu diesem Post, wer oder was euch motiviert und inspiriert
* wenn ihr das Foto auf Instagram und/oder Facebook liked und kommentiert verdoppeln sich eure Gewinnchancen.

Mitmachen könnt ihr ab sofort bis zum 23. August um 18:00 Uhr.
Der/die GewinnerIn wird per Losverfahren ermittelt und hier auf dem Blog bzw. auch auf Facebook und Instagram bekannt gegeben. Solltet ihr der/die GewinnerIn sein, meldet euchbei mir.

Das Gewinnspiel gilt für alle LeserInnen aus Deutschland. Eine Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Bitte beachtet: ihr müsst angemeldet sein, um einen Kommentar auf unserem Blog hinterlassen zu können, so dass es zu keinen Verwechslungen oder Mehrfachteilnahmen kommen kann. Anmelden könnt ihr euch ganz einfach hier.


Ich wünsche euch viel Glück!

Anmerkung: Die glückliche Gewinnerin der Soulbottle ist Laura. Herzlichen Glückwunsch dazu.


xo,
Elena

Vorgestellt Soulbottle, mein neues Mädchen

29. Juli 2016

Kommentare
Heute kommt das erste "Goodie", wie beim letzten Post angekündigt. Ich könnte euch bestimmt hundert Gründe aufzählen, warum ich mich so über die Anfrage von soulbottles gefreut habe. Einer davon ist, dass ich die Trinkflaschen schon aus Berlin kenne und sie mich an eine wundervolle Zeit erinnern. Dazu kommt noch, dass ich ein paar Tage bevor ich angefragt wurde direkt vor dieser Flasche stand in einem "Unverpackt" Laden in Stuttgart und dachte, wie toll es wäre mit dieser wundervollen Firma zusamen zu arbeiten und bäm, wie es der Zufall so will, bekam ich eine Mail. Bei dem Gedanken daran, muss ich immer schmunzeln.

Ein weiter Grund, warum ich euch unbedingt diese wunderschönen soulbottles vorstellen wollte ist, dass ich in letzter Zeit geschockt war, wieviel Plastikflaschen sich in einer Woche bei mir so ansammeln und ich das unbedingt ändern muss. Und das Design der Flaschen ist ja mal so schön und das Beste daran ist, wenn ihr zum Besipiel ein Unternehmen, großes Office habt, könnt ihr euer eigenes Logo auf die Flaschen drucken lassen, wie cool ist das denn bitte?!



Ich hab mich für die soulbottle „Girl with Chewing Gum“ entschieden.  Die Illustration gefällt mir so gut und jedes Mal, wenn die Flasche neben mir auf dem Schreibtisch steht, macht mich das einfach unendlich glücklich und ich trinke tatsächlich seither auch mehr, weil ich einfach viel öfters zu der Flasche schaue und dann ans Trinken erinnert werde als sonst bei einer "langweiligen" Wasserflasche.

Ihre Worte zu dieser Zeichnung:" 'Girl with chewing gum' soll frech und witzig sein. Es soll Lebensfreude und ein lockerleichtes Sommergefühl wecken." Aber hallo, jetzt kann ja der Sommer vollends ordentlich ausgekostet werden.

Die Illustratorin heißt übrigens Caroline Marie Hebel und kommt auch aus Berlin, auf ihrer Website
www.carolinemarine.de findet ihr weitere wundervolle Arbeiten von ihr, wie zum Besipiel dieses Mädchen mit der Kamera. Hätte ich die Möglichkeit würde ich mir sofort von ihr ein Profilbild illustrieren lassen, auch am liebsten mit Kamera um den Hals, Kaffee in der Hand und Blumen müssen auch unbedingt mit drauf. :)

Es gibt aber noch viele weitere tolle Designs und für jeden ist was dabei, das tolle daran ist, dass ihr eure Flasche ganz individuell zusammen stellen könnt. Vom Aufdruck auf der Flasche bis zum Deckeldesign, Farbe des Gummis. Ich hab mich für einen grauen und goldenen Deckeldruck entschieden und kann so nach Lust und Laune tauschen, was ich ganz wundervoll finde.

Und wenn ihr mal keine Lust  habt nur Wassser zu trinken, dann kommen hier ein paar Tipps von mir, wie ihr euch mit ganz einfachen Mitteln euer Wasser pimpen könnt.

Tipp Nummer 1:
Nehmt euch eine handvoll Eiswürfel/gecrushtes Eis und packt es in die Flasche, dazu eine kleine Menge Saft, wie zum Beispiel hier Blutorangensaft und dann füllt ihr alles mit eiskaltem Wasser auf. Fertig ist eine leckere Erfrischung, die ihr auch ganz einfach an den See zum Baden mitnehmen könnt.

Tipp Nummer 2:
Eiswürfel selber machen. Solltet ihr keine Eiswürfelform da haben, könnt ihr auch eine kleine Silikonbackform Mini-Törtchen verwenden, geht auch super easy. Als erstes frische Minze und Früchte einfüllen, ich hab Bergpfirsiche klein geschnitten. alles mit Wasser auffüllen und gefrieren lassen. Die fertigen Eiswürfel kühlen nicht nur das Wasser, sondern geben auch einen leichten Geschmack ab und es sieht dazu noch hübsch aus. Wenn ihr wollt, könnt ihr dazu noch einmal etwas Saft mischen.

Und wisst ihr was: Warum soll man nicht mal etwas so Tolles wie diese Firma lauthals in die Welt raus rufen, damit es auch jeder weiß, also los lasst uns zusammen was Gutes tun und einen tollen Sommer erleben.

Apropo was Gutes tun, noch bis morgen den 31. Juli könnt ihr soulbottles bei ihrer Crowdfunding Kampagne unterstützen, damit die soulbottle Familie immer weiter wachsen kann.

Ich bin auf jeden Fall hin und weg von meiner neuen soulbottle und darum sollt ihr die Chance haben eure eigene soulbottle zu gewinnen.

Und jetzt seid ihr dran, warum wollt ihr eine soulbottle gewinnen und  mit welchem Design?
Ich bin schon soooo gespannt auf eure Kommentare.

 

Und so könnt ihr eure eigene soulbottle gewinnen


* hinterlasst mir einfach einen Kommentar zu diesem Post, warum ihr eine soulbottle gewinnen wollt und mit welchem Design.
* wenn ihr das Foto auf Instagram und/oder Facebook liked und kommentiert verdoppeln sich eure Gewinnchancen.

Mitmachen könnt ihr ab sofort bis zum 03. August um 18:00  Uhr.
Der/die GewinnerIn wird per Losverfahren ermittelt und hier auf dem Blog bzw. auch auf Facebook und Instagram bekannt gegeben. Solltet ihr der/die GewinnerIn sein, meldet euch ganz schnell bei mir, damit ihr nicht länger ohne soulbottle leben müsst. :)

Das Gewinnspiel gilt für alle LeserInnen aus Deutschland. Eine Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Bitte beachtet: ihr müsst angemeldet sein, um einen Kommentar auf unserem Blog hinterlassen zu können, so dass es zu keinen Verwechslungen oder Mehrfachteilnahmen kommen kann. Anmelden könnt ihr euch ganz einfach hier.


Ich wünsche euch viel Glück!



xo,
Elena



Exotsicher Sommer Smoothie mit Superfood Topping

25. Juli 2016

Kommentare
Ich melde mich wieder mit einem neuen Blogpost zurück. Ich muss sagen, ich war wirklich geschockt als ich gesehen habe, dass mein letzter Blogeintrag am 01. Mai und somit  fast drei Monate her ist.  Und das muss sich ändern, aber wie ihr wisst, hat sich, seit ich diesen Blog gestartet habe, mein Leben um 360 Grad gedreht und ich weiß noch nicht einmal, ob zum Negativen oder Positiven. Ich musste erst einmal wieder mehr zu mir finden, um wieder voll beim Bloggen dabei zu sein. Es wird wohl noch ein weiter Weg sein und Zeit brauchen bis ich all das irgendwie verstehen kann.  Ihr seid einfach großartig und ich möchte euch für all eure Unterstützung und Geduld bedanken.

Um ehrlich zu sein, hatte ich dazu eine Blockade und mich selbst extrem unter Druck gesetzt, denn ich wollte euch mindetsens ein genauso tollen Content liefern wie früher und wie es so ist, wenn man im "Privaten" die totale Bruchlandung hinlegt, fängt das Rädchen im Kopf zu laufen an und man zweifelt plötzlich an all seinen Fähigkeiten. Aber ich muss wohl einfach wieder losstarten ohne mir mega den Kopf zu machen.

Also würde ich sagen, lasst uns gemeinsam wieder "back to the business" gehen, ich freue mich soooo sehr wieder dabei zu sein. Heute habe ich ein wirklich einfaches Smoothierezept für euch, was schon lange auf meiner Liste steht und ich sehr gerne trinke.

Dieser exotische Smoothie ist ganz einfach und schnell gemacht und mit dem Superfruit Topping
Ananas&Moringa  auch noch was ganz Besonderes. Wie ihr wisst, nehme ich mir außer am Wochende nie viel Zeit beim Frühstücken oder lass es ganz ausfallen. So ein Smoothie ist da die perfekte Zwischenlösung und liefert die extra Portion Energy.

Und gerade wenn die Temperaturen nach obern klettern und es so schwül wird, dann hat man sowieso nicht so viel Hunger und so ein Smoothie ist schön kühlend und sättigend und gibt einem die nötige Power für den Tag oder um aus dem Mittagstief zu kommen. Also lasst uns keine Zeit verlieren und mit dem Rezept anfangen.




R E Z E P T
2 Smoothies

 

Zutaten: 

1/2 Babyananas
1 Mango
1 Papaya
250 ml Mango-Maracuja-Orangensaft / (wahlweise Wasser)

Topping:

Superfruit Topping Ananas & Moringa (von davert)

Und so wird's gemacht:

1.Am Besten einen Abend vorher die Mango und Papaya schälen, entkernen und in mittelgroße Stücke schneiden und in getrennten Gefrierbeuteln einfrieren. Vorher die Früchte mit einem Küchentuch abtupfen, dann kleben sie weniger aneinander. Durch die gefrorenen Früchte bekommt man die gewünschte Konsistenz und es ist dazu schön erfrischend. Die saftige Ananas habe ich direkt vor dem Mixen in kleine Stücke geschnitten.

2. Die Früchte in den Mixer geben und mit dem Saft auffüllen. Wenn man auf diesen verzichten möchte dann Wasser nehmen, davon aber ein bisschen weniger. Wichtig ist das genügend Flüssigkeit im Mixer ist. Die Früchte und die dazugegebene Flüssigkeit auf hoher Stufe schön vermixen bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist oder netter ausgedrückt bis alles schön "smooth" ist.


3. Den Smoothie in hohe Gläser verteilen. Ich habe diese wunderschönen Quilted Crystal Jelly Ball Jars  verwendet, gefunden bei American Heritage.
Wer möchte kann den Blattschopf der Ananas halbieren und als Zierde auf den Smoothies verteilen.  Jetzt fehlt nur noch das Topping, davon  ca. zwei  2 Eßl auf jeden Smoothie verteilen. Das Topping von davert hab ich übrigens auch online bei dm für euch endteckt. Es gibt davon noch eins mit
Heidelbeere&Hibiskus, welches super gut zum Müsli passt, schon selbst ausprobiert.

Jetzt fehlt nur noch ein schöner Papierstrohhalm und der Smoothie kann genossen werden. 

Wichtig ist für einen wirklich leckeren Smoothie, das ihr hochwertige Zutaten verwendet und die Früchte auch wirklich reif sind und eine natürliche Süße liefern und dadurch den Smoothie extrem aromatisch und lecker machen.

Was woher?

* Pineapple von Bloomingvile, erhältlich über geliebtes zuhause
* Geschirrtuch dusty mint von Bllomingville, erhältlich über geliebtes zuhause
* Gläser 12oz, gekauft bei  American Heritage
* Strohhalme von Miss Étoile, gefunden bei Villa Wohnglück


So und jetzt mach ich mich gleich an den nächsten Post, ihr dürft gespannt bleiben. In dieser Woche steht noch so Einiges an. Sollte ich bis dahin nicht vor lauter to do`s meinen Kopf verlieren, was sehr gut vorkommen könnte, dann erwarten euch noch ein paar "Goodies".

Lasst mich übrigens wissen, welche Smoothies ihr am liebsten trinkt und ob ihr schon selbst mal das Topping ausgetestet habt. Für alle die den Smoothie nachmachen und auf Instagram posten, nutzt dazu den #detaillovinrecipe. Dann kann ich mir eure Fotos anschauen und sehen, was ihr so daraus gezaubert habt.

Freue mich schon sehr auf euer Feedback.

Das letzte Bild mag ich übrigens besonders gern. Die Farben und Stimmung erinnern mich irgenwie an Kalifornien, Surfen und Sommer. Apropos Surfen, ich hätte so richtig Lust darauf, mal damit anzufangen. In der aktuellen Glamour gibt es dazu auch einen Bericht. Allein bei den Worten "Der Kopf wird befreit" und "Dieser Sport macht mutig und stolz", war ich sofort dabei: :)


Wer weiß, vielleicht komm ich ja schneller dazu als gedacht. ich halte euch auf dem Laufenden. Bis dahin fühlen wir uns einfach wie Californinan Surfer Girls, trinken erfrischende Smoothies und lassen uns die Sonne hier aufs Gesicht scheinen.




xo Elena